Architektur FilmTage Zürich 2020
A Machine to Live In_Yoni Goldstein & Meredith Zielke_2020_3
A Machine to Live In_Yoni Goldstein & Meredith Zielke_2020_2
A Machine to Live In_Yoni Goldstein & Meredith Zielke_2020_1

A MACHINE TO LIVE IN

Yoni Goldstein + Meredith Zielke | USA | 2020 | 87min | OV/e

Ein bienenstockähnliches Bewusstsein durchleuchtet eine Metropole des Weltraumzeitalters: Eine unbeständige Landschaft mystischer Architektur und traumartiger Technologie entsteht. Aus diesem kosmischen Traum nimmt das Gespenst des Totalitarismus Gestalt an. A MACHINE TO LIVE IN ist eine Sci-Fi Dokumentation über das utopische Imaginäre, welche im brasilianischen Hinterland spielt. Der Idealismus der Hauptstadt Brasilia wird ihrer komplizierten Realität entgegensetzt. Ein Gewebe aus Texten, Archiven und Begegnungen bildet einen faszinierenden Film-Essay, in dem Yoni Goldstein und Meredith Zielke für diese einzigartige Stadt mögliche Zukunftsvarianten erfinden.