ARCHITEKTUR FILMTAGE ZÜRICH


ONLINE

LEBEN IN DER SARGFABRIK

Alexander Dworschak, Michael Rieper, Christine Schmauszer | Österreich | 2013 | 49´| OV


Montag, 16. November 2020 | 20 Uhr

lifeinthecoffinfactory1
lifeinthecoffinfactory2
lifeinthecoffinfactory6
lifeinthecoffinfactory5
lifeinthecoffinfactory3
lifeinthecoffinfactory4
lifeinthecoffinfactory7

1989 erwirbt eine Gruppe von etwa 30 Aktivisten ein Grundstück mit der Ruine der grössten Sargfabrik zu Zeiten der österreichisch-ungarischen Monarchie. Schritt für Schritt verwandeln sie es in ein einzigartiges und aussergewöhnliches Wohnprojekt. Seit der Eröffnung im Jahr 1996 gibt es nicht nur 112 Wohnungen, sondern auch einen Kindergarten, ein Restaurant und ein öffentliches Bad. Auf alten Videoaufnahmen aus den achtziger Jahren nehmen uns die Gründer und der Architekt Johnny Winter auf eine kleine Zeitreise mit. Die Protagonisten geben uns einen inspirierenden und vielfältigen Blick auf ihre gemeinsame Vision. Ein ermutigendes Beispiel für partizipativen Wohnungsbau in kollektivem Besitz.


© Verein Architektur FilmTage Zürich |  All Rights Reserved