Architektur FilmTage Zürich 2020



MON ONCLE

Jacques Tati | Frankreich | 1958 | 104`| OV/d,f

Die Satire ist der erste Farbfilm von Jacques Tati.

In der Pariser Vorstadt leben Manager Arpel und seine Familie in einem sterilen Haus voller Designermöbel und Hightech-Zeug. Söhnchen Gérard kaspert lieber bei Onkel Hulot (Regisseur Tati) herum. Der wohnt in einem Viertel, so schräg wie er selbst. Als die Arpels den naiven Hulot erziehen wollen, stürzt er ihre Welt ins Chaos… Tatis anarchische Kritik am Fortschrittsglauben gewann u. a. den Auslands-Oscar. Die geometrisch-kühle Kulisse der Villa Arpel ist ein Meisterwerk der Filmarchitektur.

AFTZ x OHZ Party | 21.00 Uhr

Live DJ Set von Truelow